top of page

Mobilität in der Tourismusregion Erzgebirge

Hintergrund

Die touristisch attraktive Region des Erzgebirges erstreckt sich über die Landkreise Erzgebirgskreis, Landkreis Mittelsachsen sowie Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. agiert in dieser Region als Destinationsmanagementorganisation und arbeitet an den Zukunftsthemen Nachhaltigkeit und Mobilität. Gemeinsam mit der Technischen Universität Chemnitz, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, der Industrie- und Handelskammer Chemnitz sowie der Volksbank Chemnitz beteiligen sie sich als Verband am Projekt Nachhaltigkeit der Mobilität des Smart Rail Connectivity Campus WIR!. Als Hauptziele des Vorhabens gelten die Entwicklung eines Vorgehensmodells für bedürfnisgerechte und nachhaltige Mobilitätsansätze sowie die Ableitung konkreter Gestaltungsempfehlungen für nachhaltige Mobilität in der Wirtschafts- und Tourismusregion Erzgebirge.


Projektbeschreibung

Nuts One wurde vom Tourismusverband mit der Erhebung der Mobilitätsbedürfnisse und des Mobilitätsverhaltens aus Sicht der Stakeholdergruppen Tourist:innen und Betreiber touristischer Destinationen sowie anschließender Ableitung von Handlungsempfehlungen für innovative und nachhaltige Mobilitätsangebote beauftragt. Dazu wurden zwei quantitative Online-Befragungen im Oktober 2023 durchgeführt. Eine Befragung hat sich speziell an die Tourist:innen und Einwohnenden des Erzgebirges gerichtet und das bestehende Mobilitätsverhalten und die wahrgenommene Mobilitätssituation vor Ort, den Stellenwert von Nachhaltigkeit sowie ihre Wünsche und Anforderungen an Mobilitätsangebote ermittelt.

Die zweite Online-Befragung hat kommunale Akteure und touristische Leistungsträger (u.a. Gastronomie, Beherbergung, tour. Attraktionen und Freizeiteinrichtungen, Einzelhandel, Vereine) nach einer Bewertung der eigenen und nahegelegenen Mobilitätsdienstleistungen für die Gäste sowie Mitarbeitenden befragt. Auch weitere Aspekte der Nachhaltigkeit und die bisherige Zusammenarbeit zwischen Leistungsträgern und Städten sowie Gemeinden wurde vertieft.

Aufbauend auf den Befragungsergebnissen wurden konkrete Mobilitätsansätze für die Region entwickelt, die dabei unterstützen sollen, das Angebot in der Destination Erzgebirge in Bezug auf nachhaltige Mobilität und nachhaltiges Reisen weiterzuentwickeln und gleichzeitig auf die Wünsche und Bedürfnisse der verschiedenen Stakeholdergruppen einzugehen. Darüber hinaus wurden touristische Vermarktungsansätze für den Auftraggeber entwickelt, um eine passende Vermittlung der nachhaltigen Mobilitätsansätze an die Adressaten zu ermöglichen.

Die Ergebnisse werden derzeit in das Projekt Nachhaltigkeit der Mobilität des Smart Rail Connectivity Campus WIR! eingearbeitet.

Partnerinnen

-


Auftraggeberin

Tourismusverband Erzgebrige e.V.


Projektlaufzeit

09/2023 - 12/2023

bottom of page